Schlagwort: Spinat

Spanien, Teigtaschen, vegetarisch

Empanadillas mit Spinat und Knoblauchjoghurt

War klar, oder? Wenn es Teigtaschen in einem Kochbuch gibt, muss ich die natürlich ausprobieren. Noch dazu, wenn versprochen wird, dass sie ganz einfach herzustellen sind…..Und das sind sie tatsächlich, denn José Andrés hält sich nicht lange mit aufwändigen Teighüllen auf, sondern greift einfach auf Wantan-Wrapper aus dem Asia-Shop zurück. Ganz stilecht ist das nicht, […]

Gemüse, glutenfrei, Palästina, vegetarisch

Erbsen-Spinat-Küchlein mit Za’atar und eingelegter Zitrone

Ich habe immer ein Glas eingelegte Zitronen im Kühlschrank. Aktuell sogar besonders tolle – ich habe sie nämlich aus Meyer-Lemons gemacht. Was ich außerdem mag, sind kleine Küchlein oder Fritter (aber keine Bratlinge 😉 ), die in der Pfanne gebraten und mit einem Dipp serviert werden. Die sind so flexibel – jegliche Art von Gemüse […]

gefüllt, Gemüse, Hauptgericht, Kaukasus, vegetarisch

Ossetische Hefeteigfladen mit Spinat und Käse

Einen zweiten Beitrag habe ich noch für die kulinarische Weltreise, die uns ja in diesem April nach Georgien führt. Es gibt gefüllte Teigfladen. Das Rezept kommt ursprünglich aus Ossetien. Die Osseten sind eine ganz eigene Volksgruppe im Kaukasus, sie gehen auf ein persisches Reitervolk zurück. Politisch ist ihre Lage schwierig – der Süden der Region […]

glutenfrei, Instant Pot/Schnellkochtopf, laktosefrei, Suppe, vegan

Linsensuppe aus dem Instant Pot /Schnellkochtopf

Linsen zählen zu meinen liebsten Lebensmitteln – man kann einfach so unglaublich viel damit machen. Mit einer Spannbreite von Linsen mit Spätzle bis hin zu indischem Dal werden Linsen nie langweilig. Ich freue mich über die vielen verschiedenen Sorten, die unterschiedlich aussehen, schmecken und auch unterschiedliche Konsistenzen haben. Außerdem sind Linsen kleine Kraftpakete  mit einer […]

gefüllt, Hauptgericht, Österreich

Kartoffel-Crêpes mit Spinat und Hüttenkäse

Es ist ja leider oft so, dass traditionell ausgerichtete Kochbücher relativ fleischlastig sind. Das “Original Sacher Kochbuch“* ist da eine angenehme Ausnahme. Man findet bei den Suppen und Vorspeisen viel Fleischloses, und das Kapitel mit den vegetarischen Gerichten ist sehr reizvoll und nicht nur ein Alibi. Mich haben gleich die Erdäpfel-Crêpes angelacht, die musste ich […]