Rezepte

Rezepte

Plov

Plov heißt anderswo auch Pilaw, und so nennen es auch die Autorinnen in „Zu Tisch bei Diktatoren„*. Hier ist aber nicht das Reisgericht aus dem Nahen Osten oder vom Balkan gemeint, sondern das aus Zentralasien. Plov soll nämlich das Leibgericht von Saparmurat Nijasow gewesen sein. Er hat sich selbst den Titel „Turkmenbashi“ – Führer aller […]

Rezepte

Espageti – Haitianische Spaghetti

Einmal geht es hier noch nach Haiti im Rahmen der kulinarischen Weltreise – mit einer Überraschung; es gibt nämlich Spaghetti. Wie Emily Elyse Miller* weiß, isst man die auf Haiti schon zum Frühstück. Das haben wir nicht getan…. Das Ganze ist so eine Art italo-amerikanisches Pastagericht; US-Truppen haben Convenience Food nach Haiti gebracht. Es sind […]

Rezepte

Menhir au Blé Noir

Blé Noir, das ist Buchweizen, und der wird in der Bretagne besonders gerne verwendet, und zwar nicht nur für die beliebten herzhaften Galettes. Und ich mag den erdigen Geschmack des Buchweizens sehr – Daniel Leader* hat also mit seinem Rezept einen Nerv bei mir getroffen. Das Rezept kommt aus einer Versuchsbäckerei in Nantes, dort hat […]

Rezepte

Emmerbrot

Ich mag den Geschmack von Emmer ja sehr, aber beim Backen von freigeschobenem Brot war er bisher mein Erzfeind – ich habe da immer Fladen produziert. Nun, dieses Brot nach einem Rezept aus „Gutes Brot„* ist endlich so geworden, wie ich es mir vorstelle. So, Emmer also. Im Italienischen auch Farro, und der Begriff hat […]

Rezepte

Ze ak bannann – Haitianisches Rührei mit gebratener Kochbanane

Neues Jahr, neue Stationen in der kulinarischen Weltreise. Im Januar geht es nach Haiti. Ich gestehe, mit der Küche hatte ich mich noch nicht befasst. Leider ist das erste, was mir zu Haiti einfällt, ein labiler Staat, Naturkatastrophen und unfassbare Armut. Die haitianische Küche ist aber spannend – karibische Lebensmittel wie Bohnen, Reis und Kochbananen […]

Rezepte

Risotto mit zweierlei Rosenkohl

Wie haltet Ihr es mit Rosenkohl? Ich mag den ja sehr; in der Saison esse ich bestimmt einmal die Woche Rosenkohl, am liebsten im Ofen geröstet, das mache ich dauernd spontan mit verschiedenen Würzungen und Toppings. Entsprechend gibt es schon ein paar Rezepte mit Rosenkohl hier, nur Risotto, das habe ich tatsächlich noch nie gemacht. […]

Rezepte

Teigtasche des Monats: Hühnersuppe mit zweierlei Dumplings

Ein bisschen irreführend, der Titel, weil, in der Suppe sind ja Knödelchen und Teigtaschen. Aber mir hat so gefallen, wie Danielle Oron* dieses Rezept nennt: Chicken and Dumplings and Dumplings. Weil „dumpling“ ja im Englischen sowohl Knödel als auch Teigtasche heißen kann. Also Hühnersuppe, die es ja in (fast?) allen Esskulturen gibt. Mit verschiedenen Einlagen, […]

Rezepte

Hoppin‘ John

Herzlich willkommen im Jahr 2022! Ich wünsche Euch ein glückliches, gesundes Jahr voller schöner Erlebnisse. Und ich versuche das jetzt nochmal mit dem glücksbringenden Essen; letztes Jahr hat der Zauber ja nicht hundertprozentig funktioniert, aber so schnell gebe ich mich nicht geschlagen. Und damit das ein gutes Jahr wird, habe ich sogar Vorsätze, also einen: […]

Rezepte

Hotdog-Blumenbrötchen

Sehen diese Brötchen nicht allerliebst aus? Und das beste ist, sie schmecken auch super. Das Ganze hat etwas Ähnlichkeit mit den amerikanischen Pigs in Blanket, also Würstchen im Schlafrock, ist aber ein Snack aus Hongkong. Christina Cho, von der das Rezept, erzählt, dass sie bei Reisen nach Hongkong immer unbedingt so ein Brötchen zum Frühstück […]