Fisch-Tacos mit Kiwi-Limetten-Salsa

fisch-tacos

Da habe ich tats├Ąchlich mal das richtige Timing – es ist Karfreitag, und es gibt Fisch ­čÖé

Diese Tacos aus „Jamies Superfood f├╝r jeden Tag„* haben uns nachhaltig beeindruckt. Der Kn├╝ller ist die frech abgeschmeckte Salsa. Ich hab sie erst mal f├╝r sich probiert und hatte meine Zweifel – aber zu den Tacos passt sie wirklich super und verleiht dem ganzen erst den richtigen Schwung.

Die Kombination macht insgesamt Spa├č: s├Ąttigende Fladen, milder Fisch, frischer Salat, freche Salsa.

Eine kleine Abwandlung habe ich mir erlaubt: im Original wird der Salat aus Rotkohl gemacht. Den hatte ich nicht da; ich habe den Chinakohl benutzt, der in der Gem├╝sekiste war.

Ein paar kluge ern├Ąhrungstechnische Worte zum Gericht gef├Ąllig? Jamie macht uns darauf aufmerksam, dass ein St├╝ck Schellfisch 7 essentielle Vitamine und Mineralstoffe liefert. Und das Gericht bedenkt uns mit 3 der 5 erw├╝nschten Portionen Gem├╝se und Obst am Tag.

Na dann mal los. Das Rezept ist f├╝r 2 Personen berechnet.

F├╝r die Tacos:

  • 100 g Vollkornmehl (ich hatte Weizen)
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Wasser
  • 2 wei├čfleischige Fischfilets, z.B. Schellfisch
  • 1 rote Paprika
  • Oliven├Âl
  • Salz, Pfeffer

F├╝r die Salsa:

  • 2 reife Kiwis
  • 4 Fr├╝hlingszwiebeln
  • 1 frische gr├╝ne Chilischote
  • 1/2 Bund Koriandergr├╝n
  • 2 Limetten
  • Tabasco-Chipotle-Sauce
  • Salz, Pfeffer aus der M├╝hle

F├╝r den Salat:

  • 150 g Chinakohl (original: Rotkohl
  • 1 EL Apfelessig (original: Rotweinessig)
  • 1/2 Orange
  • 1/2 Bund Koriandergr├╝n
  • Salz, Pfeffer

F├╝r die Tacos das Mehl mit einer Prise Salz in eine Sch├╝ssel geben. Wasser angie├čen und alles zu einem festen Teig verkneten, das dauert ungef├Ąhr 2 min. In Frischhaltefolie wickeln und 30 min ruhen lassen.

Jetzt zur Salsa: die Kiwis sch├Ąlen, halbieren und zusammen mit den gr├╝nen Teilen der Fr├╝hlingszwiebeln und der klein geschnittenen Chilischote in einer Pfanne ohne Fett anbr├Ąunen. In einen Mixer geben. Die H├Ąlfte der Korianderbl├Ąttchen dazu zupfen, den Saft einer Limette auspressen und dazu geben. Alles glatt mixen und mit etwas Tabasco, Salz und Pfeffer w├╝rzig abschmecken.

Den Kohl in feine Streifen schneiden. Mit dem restlichen Korinadergr├╝n, dem Essig und dem Saft einer halben Orange vermengen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun f├╝r die Tacos aus dem Teig 4 gleich gro├če Kugeln formen und diese auf der leicht bemehlten Arbeitsfl├Ąche d├╝nn ausrollen. Die Fladen in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite jeweils ca. 1 min braten, bis sie weich sind. Dabei wenden, sobald Blasen entstehen. Zum Warmhalten mit einem Geschirrtuch bedecken.

Jetzt den wei├čen Teil der Fr├╝hlingszwiebeln in Ringe schneiden. Paprikaschote putzen und in ca. 1 cm gro├če W├╝rfel schneiden. Fisch ebenfalls w├╝rfeln, dann mit Fr├╝hlingszwiebeln, Paprika Pfeffer und 1 EL ├ľl mischen. Die Mischung in einer hei├čen Pfanne ca 4 min braten, bis der Fisch gar und leicht gebr├Ąunt ist.

Zum Servieren Fisch und Gem├╝se auf den Fladen verteilen und alles mit Salat und Salsa anrichten.

Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare

  1. Liebe Susanne,
    ist das ein tolles Fischrezept. Bin gerade am ├╝berlegen ob ich das mit meinen Zutaten f├╝r heute machen kann, wenn nicht, aber bestimmt wird es probiert. Danke f├╝r diese Superidee und gerade heute am Karfreitag.
    Ich w├╝nsche eine sch├Ânes Osterfest und sende liebe Gr├╝├če
    Ingrid
    P.S. Das Rezept werde ich in meiner Sammlung #Freitagsfisch gerne verlinken.

  2. Ich kann mir das absolut nicht vorstellen mit der Kiwi-Sauce, also muss ich sie wohl in absehbarer Zeit nachmachen. Und gesund muss Essen bei mir nicht sein. ­čśë

    • Ich konnte es mir auch nicht vorstellen. Insbesondere, da Kiwis nicht grade zu meinen Lieblingen z├Ąhlen.
      Gesund muss es bei mir auch nicht sein. Als Nebeneffekt ist mir das aber willkommen. Wie auch immer – schmecken muss es.

Kommentare sind geschlossen.