Schlagwort: Salbei

Gemüse

Zwiebeln mit Honig und Salbei

Ein allzu großer Fan von puren Zwiebeln bin ich nicht, und so gesehen ist es ein großes Kompliment, dass mich dieses Rezept aus “Das Glück der einfachen Küche“* im Sturm erobert hat. Obwohl die Geschichte, die Malte Härtig zum Einstieg erzählt, eigentlich mit diesem Hustensaft aus Zwiebeln beginnt, den ich mich bisher standhaft geweigert habe, […]

gefüllt, Großbritannien, Hauptgericht, Jamie Oliver, Pasta, Teigtaschen

Christmas Cracker Ravioli

  Ihr öffnet doch bestimmt alle fleissig die Türchen des Kulinarischen Adventskalenders? Immerhin schon zum 15. (!) mal findet er statt; die wunderbare Zorra ist einfach unermüdlich. Das Öffnen der Türchen und das Lesen lohnen sich auch dieses Jahr wieder – nicht nur wegen der tollen Rezepte und der schönen Geschichten, nein, es gibt auch […]

Getränke

Aromawasser mit roten Früchten, Zitrone und Salbei

Aromatisiertes Wasser ist eine feine Sache, finde ich. Dadurch, dass es etwas Geschmack mitbringt, erleichtert es das Trinken. Eigentlich braucht man für so etwas ja nicht unbedingt ein Rezept; allerdings muss ich gestehen, dass ich ohne Anregung von außen dann doch immer bei den gleichen Aromen lande – Ingwer, Zitrone, Minze. Für etwas mehr Abwechslung […]

Gnocchi, Hauptgericht, Italien

Gnocchi alla Bismark – und ein besonderer Schinken

Neulich hatte ich das Glück, zum Essen eingeladen zu sein. Die Einladung kam von Rovagnati, einem der größten italienischen Schinkenhersteller. Zusammen mit einer Freundin hatte ich einen netten Abend im Café Luitpold. Natürlich haben wir nicht nur gequatscht, sondern auch gut gegessen. Schaut mal, was es gab: Erst mal einen Salat mit Radieschen, Schwarzbrotcroutons und […]

Andi Schweiger, Eis, Kuchen

Pflaumenkuchen und Salbeieis

Ich mag Hefekuchen mit Pflaumen oder Zwetschgen sehr gern. Klassischerweise gibt es den einfachen Blechkuchen, Zwetschgendatschi heißt er hier. Frisch aus dem Ofen ein Traum, aber am Tag danach leider schon nicht mehr, ausser, man mag es, dass die Früchte Wasser ziehen und den Boden durchweichen. Der Kuchen, den Andi Schweiger in seinem neuen Buch* vorstellt, […]

Aus dem Ofen, Hauptgericht, Italien, Lasagne, vegetarisch

Offene Lasagne mit Kartoffeln, Pecorino und Salbei

Ein klassisches Essen aus Sardinien sind Culurgiones, mit Kartoffeln gefüllte Teigtaschen. Wenn ich mir die Taschen mit ihrer ausgeklügelten Verschlußtechnik so anschaue, dann muss ich die wohl mal ausprobieren. Niklas Ekstedt stellt im Kochbuch der Hunderjährigen* eine vereinfachte Version vor – aus Teigtaschen hat er eine offene, geschichtete Lasagne gemacht. Ich mag ja mit Kartoffeln […]

Alkoholisches, Vorratskammer

Salbei-Likör

Nicht, dass hier noch jemand meint, ich hätte einen grünen Daumen. Nein, ich bin leider eine wirklich untalentierte Gärtnerin. Eine Pflanze, oder genaugenommen zwei, die lassen sich davon aber nicht beeirren und wachsen jedes Jahr wieder zuverlässig wie verrrückt: der Salbei. Dabei ist unser Verbrauch an Salbei minimal. Jedes Jahr grüble ich wieder, was ich […]

Aus dem Ofen, Pasta, vegetarisch, Vorspeise

Birnen-Roquefort-Lasagne mit Salbei und Karamell-Zucker

Ich kann die Vorrede ja diesmal kurz halten – diese Lasagne war, kann man sagen, der allgemeine Publikumswunsch nach der Rezension von “Mise en Place”. Und bitte sehr, hier ist das Rezept 🙂 . Also, gleich. Eigentlich ist es nämlich verwunderlich, dass die Lasagne auf meiner To-Koch-Liste landete, ich mag Birnen nämlich nicht besonders. Ein […]