Cuajada tradicional – Fermentierte Milch mit Honig

Diesen Monat führt uns die kulinarische Weltreise ins südliche Europa, nämlich nach Spanien und da gibt es auch jenseits von Tortilla und Paella eine Menge zu entdecken. Immerhin gibt es viele Regionalküchen, die ganz unterschiedliche Essgewohnheiten haben. Und dann wäre da noch der Einfluss der Mauren und der Sepharden….

Ich starte mal mit einem Nachtisch. Gefunden habe ich ihn in “Spanien vegetarisch“* und fand das Rezept so spannend, dass ich es ausprobieren musste. Für diesen Nachtisch wird nämlich Milch mit Hilfe von Lab zum Gerinnen gebracht. Das ergibt eine joghurtähnliche Creme, die dann mit Honig und Zimt serviert wird. Das Gericht stammt aus Navarra, wo viele Schafe gehalten werden, und so wird klassisch  Schafsmilch verwendet; das probiere ich beim nächsten Mal aus. Ursprünglich wurden als Gerinnungsmittel Artischockenblüten benutzt, aber Lab ist einfacher aufzutreiben.

Das Dessert scheint recht beliebt zu sein, immerhin gibt es auch ein Fertigpulver zu dessen Herstellung zu kaufen. Das ist nun wirklich überflüssig, denn die Cuajada ist schnell und einfach gemacht. Das Schwierigste ist noch die Beschaffung von Lab – und das könnt ihr aber problemlos in der Apotheke bekommen. Oft findet man Labtropfen auch beim türkischen Lebensmittelhändler im Kühlregal; dort heißen sie “peynir mayası”.

Weitere Rezepte aus Spanien findet ihr mit einem Klick hier: Spanien

Drucken

Cuajada tradicional – Fermentierte Milch mit Honig

  • Autor: magentratzerl
  • Gesamtzeit: 2,5 h
  • Menge: 4 Portionen 1x
  • Kategorie: Nachtisch
  • Küche: Spanien

Beschreibung

Milchcreme mit Zimt und Honig


Scale

Zutaten

  • 1 l Milch
  • 1 EL Zucker
  • ca. 16 Tropfen Labferment (Packungsanleitung beachten)
  • gemahlener Zimt
  • flüssiger Honig, am besten Orangenblütenhonig

Arbeitsschritte

Die Milch mit dem Zucker in einen Topf geben, unter Rühren aufkochen, dann von der Hitze nehmen und abkühlen lassen. Die Milch sollte zwischen 37 und 40°C haben.

In 4 Schälchen mit je 250 ml Fassungsvermögen je 3 bis 4 Tropfen Lab geben. Die Milch vorsichtig in die Schälchen gießen und alles ca. 20 bis 30 min bei Zimmertemperatur stocken lassen.

Schälchen abdecken und in den Kühlschrank stellen, und zwar mindestens 2 Stunden.

Mit etwas Zimt bestreut und mit Honig beträufelt servieren.


Schlagworte: Milch, Lab, Honig

Mehr spannende Rezepte aus Spanien gibt es wie immer bei der fabelhaften Reisegesellschaft:

Volker mampft: Pan Cateto,  Spanischer Bohneneintopf mit Chorizo, Albondigas und Paella Valenciana

Kaffeebohne: Spanischer MandelkuchenKichererbsen mit Chorizo

Fränkische Tapas: Dreierlei spanische Tapas

Chili und Ciabatta: Kalbszunge in Granatapfelsauce mit Safran, | Barraquito|Sopa Mallorquina |Hühnermägen in Paprikasauce

Brittas Kochbuch: Pollo con naranja y mento|Conejo al ajillo, Frit mallorqui|Orangen-Magdalenas | Pastel de Almendras

Küchenlatein: Reis mit getrockneten Tomaten und schwarzen Oliven|Reis mit Lauch|Kichererbsensalat mit Karotten und Pistazien|Galizisches Roggenbrot

Küchenmomente:  Mona de Pascua Catalana – Spanischer Osterkuchen in der katalanischen Version | Crema Catalana – Katalanische Dessertcreme | Yemas de Ávila – „Himmlische“ Süßspeise aus Spanien

Zimtkringel: Papas Arrugadas und Moja Rojo

Pane Bistecca: Slowcooker Oxtail spanische Art|Sopa de Ajo|Paella mit Huhn | Sevilla-Huhn in Auberginen-Tomatensauce

Brotwein: Mandelkuchen spanischer Art|Tortilla española|spanisches Hähnchen mit Knoblauch und Oliven

Savory Lens: Spanischer Mandelkuchen

Turbohausfrau: Tarta de Santiago

Mein wunderbares Chaos: Empanadas mit Dulce de Leche

Salzig, Süß und Lecker: Albondigas|Ensalada Rusilla

Silver Travellers: Spanischer Mandelkuchen trifft Erdbeertorte

Kochtopf: San Sebastian Cheesecake

47 Kommentare

    • Ich pansche einfach gerne rum und probiere Sachen aus; da bietet es sich an, mit Lab zu spielen ;-).

  1. Das klingt ja sehr interessant! Wie schmeckt das denn, ich könnte mir vorstellen, dass das irgendwie an Kefir oder Buttermilch erinnert?

    • Das geht mir auch so. Vielleicht wäre die passende Überschrift Nachtisch selbstgemacht mit nur 3 Zutaten ;-).

    • Wirklich? Ich stehe ein wenig auf Kriegsfuss damit; ich hatte ein paar Mal die Erfahrung gemacht, dass sie schon nicht mehr funktionieren, wenn nur das Röhrchen offen ist. Die Tropfen aus dem türkischen Lebensmittelhandel sind bei mir weniger zickig.

Kommentare sind geschlossen.