Spaghetti auf persische Art

Dieses Gericht hat mich schon beim ersten Durchblättern von “Jaan“* angesprungen. Ich liebe ja den persischen Reis mit seiner Kruste (Tahdig), und dieses Rezept ist eine Anlehnung an den Klassiker.

Zohre Shahi erzählt, das Spaghetti im Iran nicht als richtiges Essen galten, als sie ein Kind war. Später dann haben die Spaghetti doch Eingang in die persische Alltagsküche gefunden  – aber eben auf ganz eigene Art.

Für das Gericht werden Spaghetti gegart und es wird eine nach persischer Art aromatisierte Hackfleischsoße gekocht. Das Ganze wird dann abwechselnd in einen Topf geschichtet, dessen Boden zuvor mit Kartoffelscheiben ausgelegt wurde. Schließlich gart alles im eigenen Dampf, ganz wie bei dem klassischen Reis. Und das Ergebnis: Spaghettikuchen mit knuspriger Kartoffelkruste.

Für 4 Portionen:

  • 500 g Spaghetti
  • 100 g Karotten
  • 120 g Champignons
  • 120 g Zwiebeln
  • 1 Stück Ingwer, etwa haselnussgroß
  • 5 EL Öl
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 TL Currypulver
  • 200 g Rinderhack
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Tomatenmark
  • 300 g Kartoffeln
  • 45 g Butterschmalz

Spaghetti nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest kochen, dann abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Für die Sauce die Karotten schälen und sehr klein würfeln. Champignons putzen und blättrig schneiden, Zwiebeln und Ingwer schälen und hacken.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Ingwer darin anbraten, dann Kurkuma und Curry zufügen und kurz mitrösten. Hackfleisch und Karotten zugeben, mitbraten, dann mit Kreuzkümmel, Zimt Salz und Pfeffer würzen. Champignons unterrühren und mitbraten, dann Tomatenmark und 200 ml Wasser einrühren. Die Sauce zugedeckt 5 min bei hoher Hitze garen.

Kartoffeln schälen, in nicht zu dünne Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

In einem beschichteten Topf 25 g Butterschmalz schmelzen und den Topfboden mit 2/3 der Kartoffelscheiben auslegen. Spaghetti und Sauce schichtweise in den Topf geben. Die restlichen Kartoffelscheiben rund um die Nudeln an der Topfinnenwand platzieren.  Den Topfdeckel in ein sauberes Geschirrtuch wickeln und auf den Topf legen. Alles 5 min bei hoher Hitze kochen lassen, dann auf mittlere Hitze stellen. Das restliche Butterschmalz schmelzen, mit 5 EL Wasser mischen und die Mischung über die Spaghetti geben. Alles mit aufgelegtem Deckel weitere 20 min garen. In dieser Zeit entsteht an den Kartoffeln die Kruste.

Zum Servieren den Deckel abnehmen, einen Teller auf den Topf legen (mit der Oberseite Richtung Topfinneres) Topfgriffe und Teller festhalten und den Spaghettikuchen auf den Teller stürzen.

Published by

6 thoughts on “Spaghetti auf persische Art

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.