Schlagwort: Dill

eifrei, Hauptgericht, Pasta, vegetarisch

Rote-Bete-Pasta mit Zitrone und Dill

Ganz ehrlich….manchmal nervt mich die Abokiste, und manchmal passt es auch nicht und ich bestelle sie ab. Die Vorteile überwiegen aber ganz eindeutig. Ich merke zum Beispiel, dass wir gleich weniger Gemüse essen, wenn nicht schlicht eine Auswahl ins Haus geliefert wird. Und man muss sich mit dem auseinandersetzen, was einem vorgesetzt wird – auch […]

glutenfrei, Hauptgericht, Iran, vegan

Dillreis mit Augenbohnen

Man kann ja nicht ein persisches Kochbuch rezensieren, ohne zumindest ein Reisgericht auszuprobieren. Und ich liebe persische Reisgerichte, unser Standard hier ist der Reis mit Huhn und Joghurt, unverbloggt, fällt mir gerade auf. Ich sollte das ändern. Aber diesmal sprechen wir von einem vegetarischen Buch* – deshalb Reis mit Dill und Augenbohnen. Ja gut, ein bisschen […]

Gemüse, Hauptgericht, vegetarisch

Spinatpie mit Dill

Dieses Gericht aus dem “Kochbuch der Hundertjährigen“* ist eine Abwandlung der klassischen Pitta mit grünen Wildgemüse. Statt selbst gesammeltem Grün werden Spinat und reichlich Dill verwendet. Aber ich würde sagen, man ist frei – jedes grüne Blattgemüse oder gesammelte Wildkräuter geben eine gute Füllung ab. Ich habe mich nicht so ganz an das Rezept gehalten […]

Aus dem Ofen, gefüllt, Großbritannien, Teigtaschen, zum Mitnehmen

Blätterteigtaschen mit Lachs und Dill

Das ist eine Sorte Pasteten, die warm und kalt gut schmeckt und die sich hervorragend mitnehmen lässt. Zum Beispiel für ein Picknick. So jedenfalls ist es in “Beside the Seaside“* vorgesehen. Bei uns allerdings haben die Taschen das mit dem Abkühlen nicht geschafft – sie waren gleich weg. Und ich habe den Auftrag, beim nächsten […]

Aus dem Ofen, Aus einem Topf, eifrei, Gemüse, glutenfrei, Hauptgericht, laktosefrei

Brathühnchen mit Lauch und Dill

Brathähnchen ist bei uns so ein typisches Gericht für den Sonntag Abend. Es ist relativ einfach hergestellt und trotzdem etwas Besonderes. Ein Sonntagsbraten im Kleinen. Und weil es so viele Variationen gibt, wird es auch nicht langweilig. Diese Variante aus “Alle meine Hähnchen“* hat es uns besonders angetan. Das Hühnchen ist superknusprig und aromatisch. Und […]

Frankreich, Hauptgericht

Gratiniertes Kabeljaufilet "Bordelaise"

Um es ehrlich zu sagen, ich habe nicht herausgefunden, warum dieses Gericht aus  “Mon Amie Maxi” “à la bordelaise” heißt. “Bordelaise” ist eigentlich eine Rotweinsauce, die mit Butter aufmontiert und mit Petersilie verfeinert wird. Rindermark kommt auch noch hinzu. Klassisch ist die Sauce zu Steak oder Nierchen. Gut, Petersilie und Schalotte ist hier auch drin….aber […]

Aus dem Ofen, Gemüse, glutenfrei, Hauptgericht, vegetarisch

Dill-Feta-Küchlein mit Gurken-Minztatar

Das ist mein Beitrag für die “Schatzsuche im Vorratsschrank” für dieses Quartal. Ich schwöre, ich habe keine Ahnung, warum ich derartigen Massen an Hirse Asyl in meinem Schrank gegeben habe. Das kann ich mir eigentlich nur so erklären, dass ich nachgekauft habe, obwohl noch jede Menge da war. Gut, jedenfalls ist ein Teil der Hirse […]