Neueste Beiträge

Kochbuch

Kochbuch: Bitter | Bettina Matthaei

Offensichtlich habe ich es gerade mit Geschmacksrichtungen – neulich gab es Saures, heute wird es bitter. Nicht die beliebteste aller Geschmacksrichtungen, ich weiß. “Bitter”, das ist oft ein Warnsignal, das sagt: Vorsicht, ich bin giftig! Einen allzu bitteren Zucchino sollte man ja auch tatsächlich nicht essen. Aber “bitter” sagt auch: ich rege deine Verdauung an, […]

Rezepte

Kokos-Rugbrød

Kennt Ihr Rugbrød? Das ist ein klassisches dänisches Roggenbrot  mit vielen Getreidekörnern und Saaten. Rugbrød habe ich Euch hier schon vorgestellt, es lohnt sich immer, das zu backen. Das hier ist sozusagen die zentralamerikanische Version. Bryan Ford*, von dem das Rezept stammt, hat in Dänemark das klassische Roggenbrot gegessen, war begeistert und wollte etwas eigenes […]

Rezepte

Steckrübengnocchi mit Misobutter

Kennt Ihr eigentlich Steckrüben? Ich bisher nicht. Ich wusste wohl, dass sie existieren, aber bewußt als Zutat wahrgenommen habe ich sie nicht. Ich meinte immer, sie wären eher in Norddeutschland verbreitet, aber vielleicht irre ich mich da auch. Jedenfalls haftet den Rüben nicht der beste Ruf an. Sie waren in Hungerzeiten der Kohlehydratlieferant schlechthin, und […]

Rezepte

Süß-scharfes Ingwer-Hühnchen

Inzwischen habe ich Euch ja vermutlich oft genug von vorgeschwärmt von der indonesischen Küche, meine Begeisterung für diese Rezepte ist immer noch ungebrochen und ich arbeite mich mit Freude und gutem Appetit durch Eleanor Fords “Fire Islands“*. Irgendwie hatte ich im Gedächtnis, dass in Indonesien viel mit kecap manis, also süßer Sojasauce gekocht wird und […]

Rezepte

Dosa-Pfannkuchen mit geröstetem Blumenkohl und Raita

Dosa sind ja eine tolle Sache, aber halt auch mit einem gewissen Aufwand verknüpft. Da ist es schön, wenn man eine funktionierende Abkürzung findet, so wie ich es hier bei Mark Diacono* getan habe. Statt Reis, Bohnen und Kichererbsen einzuweichen, dann zu pürieren und zu fermentieren wird auf Kichererbsenmehl und Reismehl zurückgegriffen. Der Teig ruht […]

Rezepte

Hühnchen-Adobo mit chaat-geröstetem Weißkohl

Adobo ist ja ein klassisches philippinisches Gericht – ich hatte es immer im Kopf, habe es aber noch nicht gekocht. Doch, einmal – mit Pilzen und Speck. Das war toll, aber optisch nicht zumutbar. Marc Diacono* hat mich motiviert, das Hühnchen-Adobo las sich zu reizvoll – und es schmeckt wunderbar. Ich mag ja inzwischen sauer […]

Kochbuch

Kochbuch: sour/the magical element that will transform your cooking | Mark Diacono

Sauer, das waren in meiner Kindheit in der Hauptsache zwei Dinge: der Spritzer Saft aus der Plastikzitrone und Essig, Branntweinessig schwäbischer Herkunft. Ersteres war ganz willkommen, letzteres einfach nur scheußlich, besonders in diesen Salaten, die es im bayerischen Wirtshaus immer zum Sonntagsbraten gab. Letzteres führte bei mir zu recht ausdauerndem Essig-Boykott. Branntweinessig mag ich immer […]

Rezepte

Geschmorte Austernpilze mit Bohnenpüree

Zugegebenermaßen heißt das Gericht im ottolenghischen Original* “Pilzsteaks mit Bohnenpüree”. Ich bin nicht empfindlich, was solche Bezeichnungen angeht, ich trinke immer noch Hafermilch und keinen Haferdrink und esse Blumenkohlsteak. Aber Steaks sind für mich gebraten, und diese Pilze hier sind eben geschmort. Aber das ist egal, die Pilze sind nämlich ein Knaller. Sie werden ausgiebig […]

Rezepte

Schnelle Martabak

Ich hätte da was für die schnelle Teigtasche zwischendurch:   Martabak (in Indonesien, den daher kommt dieses Rezept) oder Murtabak in Malaysia und Singapur, ist eine Teigtasche, die ursprünglich in der indischen Community des Jemen beheimatet war. Über die Handelsrouten hat sie sich über den mittleren Osten und Asien ausgebreitet. Eigentlich sind sie in der ganzen […]

Rezepte

Marokkanischer Karottensalat

Das ist ein Salat, den ich früher sehr oft gemacht habe. Dann ist er mir in Vergessenheit geraten, und das Rezept ist auch verschollen. Neulich aber hatte sich eine große Menge Karotten in der Gemüseschublade angesammelt und bei diesem Anblick fiel mir der Salat wieder ein. Grob wusste ich noch, wie ich ihn immer gemacht […]