Schlagwort: Bier

Geschmortes, glutenfrei, Hauptgericht

Fricasé de Pollo Cubano |Kubanischer Hühnereintopf mit Pilaw

Die kulinarische Weltreise macht Station in Kuba. Spontan fiel mir dazu gar nicht so viel…Reis und Bohnen? Cuba libre? Schlecht sortiert ist mein Kochbuchregal ja nicht, aber zum Thema Kuba war die Ausbeute erstaunlich mager. Fündig wurde ich in der Gran Cocina Latina*, ein wirklich dicker Wälzer, der die lateinamerikanische Küche gut abdeckt. Unter den kubanischen Rezepten, […]

Geschmortes, Hauptgericht, laktosefrei, Slowcooker

Belgisches Biergulasch aus dem Slowcooker

Erinnert Ihr Euch noch an das Geburtstags-Blogevent von Gabi? Nun, das hier ist eine Konsequenz daraus. Ich habe nämlich einen schicken neuen Slowcooker* gewonnen – vielen Dank nochmal :-). Und dann sind da ja so viele tolle langsame Rezepte zusammengekommen – schaut mal in die Zusammenfassung. Mir haben es da so einige Rezepte angetan, was aber […]

Deutschland, Gemüse, Hauptgericht, Knödel, laktosefrei, vegetarisch

Petersilienwurzelnocken auf Bierzwiebeln

Im Grund bin ich kein besonders großer Fan davon, große Mengen an Zwiebeln zu verdrücken. Aber diese Nocken aus dem Buch “Seelenfutter vegetarisch“* musste ich trotzdem ausprobieren. Und ein Glück, dass ich das getan habe – es schmeckt nämlich himmlisch. Die Nocken mit dem zarten Petersilienaroma sind schön flauschig – eine wärmendes Essen für die […]

Bayern, Beilage, Deutschland, Hauptgericht, Knödel, Rettungsaktionen

Wolpertinger-Knödel – und die Sauce dazu

Es gibt wieder etwas zu retten – diesmal ist der Knödel dran. Seine Rettung ist dringend erforderlich….immerhin sind die Regale voll von Fertigprodukten. Der Knödelteig aus dem Kühlregal ist noch die harmloseste Variante – da gibt es ja noch manches andere. Ich werde nie vergessen, dass ich als Kind unbedingt mal Pfanni-Knödel essen wollte. Ich […]

Bayern, Brot, Snacks

Bayerische Bierstangerl

Für den Bread Baking Day ist diesmal Brot in Stangenform gefragt. Ich habe kurz über Laugenstangen nachgedacht – die mache ich oft, wenn ich mal wieder zu faul zum Brezenformen bin. Salzstangen wären auch nicht schlecht. Oder Grissini. Andererseits – etwas Abwechslung kann auch nicht schaden, und so sind diese Bierstangerl entstanden: sie werden mit […]