Schlagwort: Weizen

Rezepte

Tunnbröd

Ich habe noch ein Rezept für Euch aus der “Neuen nordischen Küche“* – und zwar das für das klassische Tunnbröd. Über dieses Rezept habe ich mich sehr gefreut, denn Tunnbröd wollte ich schon lange endlich mal backen. Das Brot ist ein Klassiker aus dem Norden Schwedens. Das dünne Fladenbrot gibt es in zwei Varianten: die […]

Rezepte

Cornetti

Ihr erinnert Euch noch den den Teller? Der ist ja damals von Petra zu mir gereist. Nun, in dem Paket war nicht nur der Teller. Petra hatte mir netterweise noch ein Brotbackbuch dazugelegt. Vielen Dank nochmal! Das Buch* ist ein richtiges Kleinod – immerhin ist es original italienisch. Nun, genau da ist mein Problem. Italienisch […]

Rezepte

Oberpfälzer Fladenbrot

Regionale Brote sind diesmal  das Thema beim Bread Baking Day; ausgerichtet auf “Der Gourmet”. Das Thema finde ich klasse – in Zeiten, in denen uns von allen Bäckern im ganzen Land die gleichen Brote präsentiert werden, macht es Spaß und ist wichtig, mal wieder regionale Unterschiede zu zeigen. Ich bin schon gespannt, was da alles […]

Rezepte

Das ultimative Baguette-Rezept

…werdet Ihr hier nicht finden. Also, der Bread Baking Day ist mir ja heilig; oder jedenfalls so gut wie.  Aber das wird ja immer besser mit den Anforderungen. Letztes Mal war Knäckebrot gefragt…..erstaunlicherweise ging das ja noch gut aus. Aber jetzt möchte Karin Baguette haben. Nicht irgendeins,nein, das ultimative Baguette. Das hätte ich ihr gerne […]

Rezepte

Landbrot aus der Tajine

Das Topfbrot-Fieber geht weiter…Habt hr schon einen Blick in Sandras Round-Up zum letzten Bread-Baking-Day geworfen? Da gibt es eine unglaubliche Auswahl an Broten, die im Topf gebacken werden. Zum Nachbacken fiel meine Wahl erst mal auf das Landbrot im Römertopf. Denn den gusseisernen Topf habe ich schon einige Male in den Ofen geschoben, warum also […]

Rezepte

Lieblingsbrot: Pain de Campagne nach Bertinet

Stefanie von Hefe und mehr feiert bereits ihren fünften Bloggeburtstag! Dazu wünscht sie sich Brot; Liebingsbrot, um genau zu sein. Was für ein Glück, dass ich eines meiner liebsten Brote noch gar nicht verbloggt habe. Hier ist es also:    Dieses Brot begleitet mich seit Jahren; ich backe es regelmäßig und es zählt zu meinen […]