Drucken

Goldenes Eiercurry

Knusprig gebratene hartgekochte Eier in aromatischer Tomatensauce

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Burma
Keyword Eier
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Eier Größe L
  • Erdnussöl zum Braten
  • 1/2 TL gemahlene Kurkuma
  • 2 Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 300 g Tomaten
  • 2 TL Fischsauce
  • Salz
  • 2 - 3 grüne Chilischoten

Anleitung

  1. Die Eier mit Wasser in einen Topf geben, alles zum Kochen bringen und die Eier 8 min garen. Abgießen, kalt abspülen und schälen.

  2. Etwas Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen. Das Kurkumapulver darin verrühren, dann die Eier hineingeben und unter gelegentlichem Wenden braten, bis sie Blasen schlagen und rundherum goldbraun sind. Herausnehmen, auf einen Teller geben, halbieren und beiseite stellen.

  3. Schalotten schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Tomaten würfeln. Chilischoten in Ringe schneiden.

  4. Das in der Pfanne verbliebene Öl erneut erhitzen, zur Not noch etwas zugeben. Schalotten und Knoblauch in die Pfanne geben und glasig braten.

  5. Cayennepfeffer und Tomaten zugeben, unter Rühren braten, bis die Tomaten weich sind.

  6. Mit Fischsauce und Salz würzen. Chilischoten zugeben, dann die Eier mit der Schnittfläche nach unten in die Sauce geben und alles noch kurz weitergaren.

  7. Heiß servieren. Dazu passen Reis oder Fladenbrot.