Drucken

Bazlama

Türkisches Fladenbrot, in der Pfanne gebacken

Gericht Brot
Länder & Regionen Türkei
Keyword Fladenbrot
Portionen 8 Stück

Zutaten

Vorteig:

  • 125 g Weizenvollkornmehl
  • 10 g frische Hefe
  • 240 g Wasser

Hauptteig:

  • gesamter Vorteig
  • 250 g Weizen 550
  • 10 g Salz
  • 2 TL Olivenöl

Anleitung

  1. Für den Vorteig alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Schüssel abdecken und den Teig eine Stunde ruhen lassen.

  2. Für den Hauptteig alle restlichen Zutaten zum Vorteig in die Schüssel geben. Alles zu einem elastischen Teig verkneten, der sich vom Rand der Schüssel löst. 

  3. Schüssel abdecken und den Teig in ca. 2 Stunden zu doppelter Größe aufgehen lassen.

  4. Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben. Den Teig in 8 gleich große Teile teilen, zu Kugeln rollen und die Kugeln dann mit dem Nudelholz zu ca. 1 cm dicken Kreisen ausrollen.

  5. Eine schwere Pfanne auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Ich nehme am liebsten eine Gusseisenpfanne. Wenn die Pfanne heiß ist, die Fladen nacheinander von jeder Seite ca. 3 bis 4 min backen. Die Fladen sind gar, wenn sie sich aufblähen und braune Punkte bekommen.

  6. Fertige Fladen in ein Geschirrtuch wickeln, so bleiben sie weich. 

Rezept-Anmerkungen

Die Fladen lassen sich gut einfrieren und dann im Toaster aufbacken..