Drucken

Tepache

Fermentiertes Getränk aus Ananas

Gericht Getränk
Länder & Regionen Mexiko
Keyword Ananas
Portionen 2 Liter

Zutaten

  • 5 Gewürznelken
  • 3 cm frischer Ingwer
  • 5 Körner Piment
  • 2 Stangen Zimt
  • Schale, Strunk, Inneres und Grün von einer reifen Bio-Ananas
  • 2 l Wasser
  • 70 g Rapadura-Zucker

Anleitung

  1. Die Zimtstangen in Stücke brechen. Dann alle trockenen Gewürze in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften. Beiseite stellen und abkühlen lassen. 

  2. Ingwer reiben. Ananasreste waschen.

  3. Ananasreste, Gewürze und Ingwer in ein großes Glas geben und das Wasser angießen. Alles mit einem sauberen Tuch abdecken (oder mit einem Nylonstrumpf) und 2 bis 3 Tage an einem warmen Ort stehen lassen.

  4. Dass die Gärung einsetzt, erkennt man daran, dass sich an der Oberfläche Schaum bildet.

  5. Nach 2 bis 3 Tagen den Zucker einrühren, Gefäß wieder lose abdecken und alles weitere 2 bis 3 Tage stehen lassen. 

  6. Mischung durch ein Sieb abgießen, in sterilisierte Flaschen füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

  7. Tepache gärt im Kühlschrank weiter; es ist besser jeden Tag kurz den Deckel zu öffnen,bevor es Sauerei im Kühlschrank gibt ;-).