Chow Mein vom Backblech

Chow Mein ist ein chinesisch-amerikanisches Nudelgericht – es sind knusprig gebratene Nudeln mit Gemüse, gerne auch Meeresfrüchtes und/oder Fleisch . Das chinesische Original, das besonders in Guangzhou (Kanton) beliebt ist heißt chăomiàn (炒面), da bleiben die Nudeln weich.

Die Kombination ist sehr verführerisch: Nudeln mit Röstaromen, dazu eine aromastarke Sauce. Für Abwechslung ist auch gesorgt, denn Gemüse und Fleisch kann man nach Lust und Laune variieren; das ist auch eine gute Resteverwertung für übrig gebliebenes Gemüse. Traditionell wird das Gericht im Wok zubereitet. Hetty McKinnon* macht das Ganze noch einfacher – das Gericht wird im Backofen gegart. Man muss nicht vor dem Herd stehen und rühren, sonder läßt den Ofen arbeiten. Das ist übrigens auch insofern super, als man auf dem Blech auch größere Portionen zubereiten kann als im Wok.

Für 4 Personen:

Zutaten:

  • 1 Paprikaschote (Farbe egal)
  • 2 Karotten
  • 1 Brokkoli
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • etwas Rapsöl
  • 225 g dünne getrocknete Eiernudeln
  • 1 Glas Baby-Maiskölbchen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Handvoll Koriandergrün
  • etwas geröstete weiße Sesamsaat
  • Salz

Sauce:

  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 60 ml Sojasauce
  • etwas Pfeffer
  • 1 kleine Zehe Knoblauch

Arbeitsschritte:

Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Paprika putzen und in Streifen schneiden. Karotten schälen und in feine Scheiben schneiden. Brokkoli in Röschen teilen.

Paprika, Karotten und Brokkoli auf ein Backblech geben, mit etwas Sesam- und Rapsöl beträufeln, mit Salz bestreuen und dann alles gut vermengen. In den Ofen geben und ca. 10 min rösten, bis das Gemüse beginnt, weich zu werden.

Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest kochen, dann abgießen, gut abtropfen lassen und mit einem Geschirrtuch trocken tupfen. Maiskölbchen abtropfen lassen, größere Exemplare halbieren.

Knoblauch reiben und mit allen anderen Saucen-Zutaten vermengen.

Blech aus dem Ofen nehmen und das Gemüse an den Rand schieben. Nudeln und Mais in die Mitte geben mit etwas Rapsöl beträufeln, salzen und alles gut vermengen. Für weitere 15 bis 18 min in den Ofen schieben, dann herausnehmen, die Sauce darüber geben und alles gut vermischen.

Mit Sesamsaat und Koriandergrün bestreut servieren.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu magentratzerl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.