Guinness Stew

Diesen Monat macht die kulinarische Weltreise Halt in Irland. Und das erste, was mir zu Irland einfällt, sind Kartoffeln. Und damit verbunden eher deftige, einfache Küche mit vielen Eintopfgerichten.

Und gleich danach kommt Guinness. Ich bin eigentlich gar keine Biertrinkerin, aber zu einem Pint rabenschwarzem Guinness mit cremigem Schaum, da sage ich nicht nein.  Diesmal ist das Guinness aber nicht in mir gelandet, sondern im Eintopf. Das ist sozusagen eine Abwandlung des Irish Stew.

Ganz klassisch wäre das Stew mit Hammel- oder Lammfleisch. Hier habe ich Rind verwendet, und Gemüse ist auch mit dran – Puristen sind damit nicht so einverstanden. Und mit dem Guinness vermutlich auch nicht….uns hat diese Variante aber gut geschmeckt.

Für 4 Personen:

Zutaten: 

  • 300 g Karotten
  • 300 g Pastinaken (Kartoffeln gehen auch)
  • 2  Stangen Staudensellerie
  • 3 StängelThymian
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Rindfleisch zum Schmoren
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1EL Tomatenmark
  • 300 ml Guinness
  • 300 ml Rinderbrühe

Arbeitsschritte:

Karotten und Pastinaken schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Staudensellerie putzen, waschen und in grobe Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln. Zwiebeln schälen, vierteln und in Streifen schneiden.

Fleisch trocken tupfen und in ca. 5 cm große Würfel schneiden.Öl in einem Schmortopf oder  Bräter erhitzen.  Das Fleisch darin portionsweise rundherum kräftig braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

Das Gemüse mit den Zwiebeln im heißen Bratfett anbraten. Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten.

Mit Rinderbrühe und  Guinness ablöschen. Fleisch und Thymian zufügen, salzen und mit abgelegtem Deckel 2 h leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und am besten mit Kartoffelstampf servieren.

Und jetzt schauen wir mal, was für tolle Dinge uns die Mitreisenden vorstellen:

Chili und Ciabatta: Marmorierter Schokomousse-Kuchen

Coffee2stay: Irisches Soda-Bread | Guinness-Schokoladenaufstrich

Silver Travellers: Irish Stew mit Rindfleisch und Guinness

Fluffig und hart: Irisches Soda-Bread | Traditional Irish Stew

Zimtkringel: Irish Cream

Our Food Creations: Whiskey-Schokoladenkuchen | Colcannon | Dublin Coddle | Irish Seafood Chowder | Guinness-Hähnchen | Waterford Blaas | Boxty | Irish Cream Likör | Irish Apple Crumble | Irish Coffee | Apple Cider Cake | Irish Champ

Brittas Kochbuch: Colcannon | Irish Fish Chowder |

Pane Bistecca: Irisches Gulasch mit Kräuterbrötchentopping

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Ulrike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.