Drucken
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon print print icon squares squares icon

Teigtasche des Monats: Karotten-Potstickers mit Kreuzkümmel

  • Autor: magentratzerl
  • Vorbereitungszeit: 1 h
  • Kochzeit(en): 20 min
  • Gesamtzeit: 1 h 20 min
  • Menge: 32 Potstickers 1x
  • Kategorie: Teigtaschen
  • Küche: China
  • Diet: Low Lactose

Beschreibung

Würzige Rindfleischfüllung in einer Teighülle mit Karottensaft


Scale

Zutaten

Teighülle:

  • 300 g Mehl (Weizen 405 oder Wiener Griessler)
  • 185 g Karottensaft

Füllung:

  • 300 g Rinderhack
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 TL Sojasauce
  • Salz

Außerdem:

  • Öl zum anbraten
  • Chiliöl zum Servieren

Arbeitsschritte

Für den Teig das Mehl in einer Schüssel geben. Den Karottensaft in einem Topf kurz aufkochen, dann langsam zum Mehl gießen und dabei konstant mit einem Kochlöffel rühren. Wenn alle Flüssigkeit zugegeben wurde, den Teig mit den Händen kneten, bis er zu einer homogenen Masse zusammenkommt. Dann auf die Arbeitsfläche geben und nochmals ordentlich mit dem Handballen durchkneten. Der Teig soll elastisch sein. Dann in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 15 min ruhen lassen, länger ist aber besser, dann läßt er sich leichter ausrollen.

Inzwischen für die Füllung die Frühlingszwiebeln putzen und ganz fein würfeln. Fleisch, Frühlingszwiebeln, Kreuzkümmel und Sojasauce gut vermischen und die Masse gut mit Salz würzen.

Für die Teighüllen den Teig zu einer langen Wurst formen und die Teigwurst in 32 Teile schneiden. Nun jede Teigplatte rund und dünn ausrollen; die Kreise sollten ca. 8 cm groß sein. Die ausgerollten Teighüllen mit einem feuchten Küchenhandtuch bedecken, damit sie nicht austrocknen.

Zum Füllen auf jede Teighülle etwas von der Füllung geben. Die Hülle zu einem Halbkreis zusammendrücken und zum Verschließen mit Daumen und Zeigefinger Falten in den Rand drücken. Die Potstickers vorsichtig auf die Arbeitsfläche tippen, damit man einen flachen Boden erhält.

Zum Garen etwas Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Potstickers portionsweise zunächst mit der flachen Seite nach unten braten, bis die Unterseite appetitlich braun und knusprig ist, dann ein etwas Wasser angießen und die Potstickers ca. 8 min zugedeckt dämpfen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Herausnehmen, warm halten und die übrigen Potstickers ebenso garen.

Potstickers mit Chili-Öl beträufelt servieren.