Drucken

Fusilli lunghi mit Mönchsbart

Einfaches Pastagericht mit salzigem, knackigen Mönchsbart

Zutaten

Scale

Arbeitsschritte

Tomaten gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Vom Mönchsbart den hellen Wurzelansatz bis zum Grün abschneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

Pasta in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen.

Inzwischen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Tomatenstücke darin bei milder Hitze schmurgeln lassen.

2 Minuten, bevor die Pasta gar ist, den Mönchsbart in die Pfanne geben, alles gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Pasta mit einer Zange aus dem Kochwasser holen und tropfnass zum Gemüse in die Pfanne geben. Kapern ebenfalls zugeben, Hitze erhöhen und alles eine Minute lang gründlich vermengen.

Auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Schlagworte: Barba di frate