Drucken

Kouign patates – Bretonische Kartoffel-Käseplätzchen

5 Sterne aus 3 Bewertung(en)

Üppige, buttrige Kartoffelplätzchen mit Käse

Zutaten

Scale

Arbeitsschritte

Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser gar kochen. Abgießen, kurz ausdampfen lassen dann in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.

Den Käse dazu reiben. Butter und Mehl zugeben, alles zu einem glatten Teig verkneten und mit Salz würzen.

Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen und Plätzchen mit ca. 6 cm Durchmesser ausstechen. Übriger Teig kann rasch zusammengeknetet und erneut ausgerollt und ausgestochen werden.

Teigplätzchen portionsweise in der Butter von beiden Seiten goldbraun ausbacken.

Für den Dipp alle Zutaten vermischen und mit Salz würzen.

Plätzchen mit dem Dipp servieren, ein grüner Salat passt auch gut dazu.

Schlagworte: Kartoffeln, Hartkäse