Drucken

Frikeh-Suppe mit Fleischklösschen

Sämige Gemüsesuppe mit Klößchen aus Hühnerfleisch

Zutaten

Scale

Fleischklößchen:

Suppe:

Arbeitsschritte

Für die Fleischbällchen das Fleisch 30 Minuten ins Gefrierfach legen, es lässt sich dann leichter zerkleinern.

Inzwischen das Brot in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel in der Buttermilch einweichen.  Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Kräuterblättchen hacken. Chilischote entkernen und fein hacken.

Das Fleisch im Mixer fein zerkleinern. Das Brot ausdrücken und fein zerkrümeln.

Alle Zutaten in einer Schüssel gründlich vermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Masse zu ca. 30 kleinen Bällchen formen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen rundherum goldbraun anbraten, sie sollen aber nicht durchgebraten sein. Bällchen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben und beiseite stellen.

Für die Suppe den Lauch putzen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Selleriestangen putzen und in feine Scheiben schneiden. Kreuzkümmelsaat im Mörser zerstoßen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Kräuterblättchen ebenfalls hacken. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Lauch und Sellerie hineingeben und bei mittlerer Temperatur in ca. 12 min weich braten; das Gemüse soll dabei nicht bräunen. Gewürze, Knoblauch und Tomatenmark zugeben und mitrösten, bis es aromatisch duftet. Frikeh, 20 g des Koriandergrüns und Petersilie zugeben, die Brühe angießen, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Kochen bringen. Deckel halb auflegen und die Suppe ca. 40 min köcheln lassen.

Nun die Fleischbällchen in die Suppe geben und alles weitere 10 min ziehen lassen. Zwei Drittel der Frühlingszwiebeln, das restliche Koriandergrün und 50 ml Zitronensaft in die Suppe rühren und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Buttermilch mit der getrockneten Minze, dem restlichen Zitronensaft und etwas Salz verrühren.

Die Suppe in Teller oder Schalen schöpfen, mit der Buttermilchmischung beträufeln, mit den restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren.