Drucken

Jackfruit-Curry

Zutaten

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili ebenfallsfein hacken. Tomate würfeln. Pandanblatt verknoten. Jackfruit abgießen und abtropfen lassen.
Öl in einem Topf erhitzen. Senfsaat und Bockshornkleesaat kurz darin anrösten, bis sie zu hüpfen beginnen. Zwiebel, Knoblauch, Cayennepfeffer, Curry, Kreuzkümmel, Koriander, Tomate, Curryblätter und Pandanblatt zugeben und alles unter Rühren 3 bis 5 min garen, bis die Tomate sich aufzulösen beginnt.
Jackfruit, Kokosmilch, Limettensaft und Zucker zugeben. Salzen, 120 ml Wasser angießen und alles zum Simmern bringen. Mit aufgelegtem Deckel 1 h kochen lassen, die Jackfruit soll sehr weich sein.
Nochmals mit Salz, Zucker und Limettensaft abschmecken und mit  Reis servieren.

Schlagworte: Jackfruit