Drucken

Erdnusssuppe mit Grünkohl und Sesam-Halloumi

  • Autor: magentratzerl
  • Vorbereitungszeit: 10 min
  • Kochzeit(en): 15 min
  • Gesamtzeit: 30 min
  • Menge: 4 Portionen
  • Kategorie: Suppe

Beschreibung

Cremige Suppe mit Kokosmilch, Erdnussbutter und Grünkohleinlage.


Zutaten

  • 2 EL Rapsöl
  • 2 Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 3 EL rote Currypaste
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 90 g Erdnussbutter
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL helle Sojasauce
  •  250 g Kartoffeln (original: Süßkartoffeln)
  • 400 g Grünkohl (original: Cavolo nero))
  • 225 g Halloumi
  • 2 EL Sesamsaat
  • etwas Limettensaft zum Abschmecken
  • Salz

Arbeitsschritte

Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln schälen und würfeln. Grünkohlblätter von den Rippen zupfen.

Einen EL  Öl in einem Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin goldbraun anbraten. Currypaste zugeben und kurz mitrösten, dann Gemüsebrühe und Kokosmilch angießen. Erdnusscreme und Sojasauce einrühren, Kartoffelwürfel und Grünkohl zugeben, alles zum Kochen bringen und 15 bis 20 min köcheln, lassen, bis das Gemüse weich ist.

Inzwischen den Halloumi in Würfel schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne, am besten einer beschichteten, erhitzen und die Halloumiwürfel darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Den Sesam darüber streuen, den Halloumi darin wenden und dann von der Hitze nehmen.

Die Suppe mit Limettensaft und Salz abschmecken.

Auf Suppenteller verteilen und mit dem Halloumiwürfeln bestreut servieren.


Schlagworte: Grünkohl, Erdnussbutter, Halloumi