Drucken

Pasta mit karamellisierten Kumquats, Ricotta und Garnelen

  • Autor: magentratzerl
  • Menge: 4 Portionen 1x
  • Kategorie: Pasta
  • Küche: Italien, Sizilien

Beschreibung

Cremige Pasta-Sauce mit bittersüßen Kumquats, dazu Garnelen


Scale

Zutaten

  • 400  g lange Pasta; ich hatte fusilli lunghi bucati, original bucatini oder lange dünne maccheroni
  • 6 Kumquats
  • 1 EL Zucker (original: Honig)
  • 400 g Ricotta
  • 80 g Pecorino
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Garnelen
  • etwas Olivenöl zum Braten
  • 1 TL Schalenabrieb von 1 Bio-Zitrone
  • eine Handvoll grob gehackte glatte  Petersilienblättchen

Arbeitsschritte

Von den Kumquats die Enden abschneiden und die Früchte in Scheiben schneiden. Zucker mit einem Esslöffel Wasser in einer kleinen Pfanne zu hellem Karamell kochen, dann die Kumquatscheiben zugeben und im Karamell schwenken.

Pasta in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen. Beim Abgießen etwas Kochwasser zurück behalten.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Garnelen von beiden Seiten anbraten, sie sollten noch glasig sein. Salzen und beiseite stellen.

Pasta wieder in den Topf geben und mit Ricotta, Pecorino und etwas Kochwasser vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Kumquats, Zitronenabrieb und Garnelen ebenfalls unterrühren.

Pasta auf Teller verteilen und mit Petersilie bestreut servieren.


Schlagworte: Komquats